«« zurück zur Übersicht

13.02.2013

weltmeisterliches Saisonfinale

_ELU8951An diesem Wochenende kommt es zum Saisonfinale der Bobfahrer in Sotschi. Die aufstrebende Großstadt am Schwarzen Meer ist der beliebteste Bade- und Kurort in Russland, Austragungsort der Olympischen Winterspiele im kommenden Jahr und zudem einer der Spielorte der Fussball - Weltmeisterschaft 2018. Der Pirnaer Francesco Friedrich wird aufgrund der Verletzung von Max Arndt im Zweier- und im Viererbob an den Start gehen. Im kleinen Schlitten geht Francesco wieder mit Jannis Bäcker an den Start, mit welchem er am 27.01.2013 den Sieg bei den Weltmeisterschaften im Zweierbob erringen konnte. In der Königsdisziplin, dem Viererbob, kann Francesco diesmal auf die  Dienste der Viererbob-Weltmeistercrew von Max Arndt vertrauen. Marko Hübenbecker, Alexander Rödiger und Martin Putze konnten sich am 03.02.2013 mit Friedrichs Teamkollegen Arndt den Weltmeistertitel im Viererbob sichern und gelten als starke Starter.

Das ZDF überträgt am Samstag den zweiten Lauf im Zweierbob ab 11:05 Uhr und am Sonntag im Viererbob den ersten Lauf um 11:00 Uhr und den zweiten Lauf um 13:00 Uhr.  (DaFrie)




«« zurück zur Übersicht