1-2-3 und Friedrich ist wieder ganz vorn dabei

Die Konkurrenz bemüht sich. Aber im Bob-Europacup der Zweier ist das Bobteam Friedrich vom SC Oberbärenburg ist zurzeit das Maß der Dinge. Auf der Bahn am Königssee gab es heute den dritten 2er-Cupwettbewerb der Saison 2011/2012. Diesmal saß hinter Pilot Francesco Friedrich wieder der Potsdamer Gino Gerhardi. Beide hatten bereits letzte Woche in Igls einen Wettbewerb gewonnen. Ein weiterer Sieg gelang Friedrich mit dem Winterberger Jannis Bäcker.

Auch auf der 1.270 m langen Bahn am Königssee mit ihren 12 Kurven war das Duo nicht zu schlagen. Bestzeit im ersten Lauf und die zweitbeste Zeit im zweiten Lauf sorgten für ein Polster von 0,28 sec. Gemeinsam auf dem 2. Platz die Teams van Calker (Ned) und Friedrichs Kollege Schmid. Mit 44 Bobs ging wieder ein Riesenfeld an den Start. Am Sonnabend gibt es eine weitere 2er Bobentscheidung, am Sonntag folgt dann der 4er Bob. Anschließend reist der Tross nach Winterberg weiter. (WoVo)