2. Platz zum Jahresabschluss

Gestern Abend fand in Calgary der zweite Weltcup der Wintersaison 2014/15 im Viererbob statt. Das Bobteam Friedrich startete, wie in Lake Placid, in der Besetzung Speer, Grothkopp und Margis. Bereits Tags zuvor im Zweierbob, war auch im Viererbob der zweite Lauf der Bessere. Mit einem guten zweiten Lauf konnten Franz, Jan, Martin und Thorsten den Rückstand auf das Team Melbardis(LAT) noch auf 0,17 Sek. verkürzen und sich von Platz 4 auf den Silberrang vorschieben. Weitere 0,13 Sekunden hinter dem Team Friedrich landete der Viererbob-Weltmeister Max Arndt auf dem Bronzetreppchen. Das starke Abschneiden der Deutschen Bobpiloten bestätigte der fünfte Platz des Viererbobteams von Nico Walther. Die Bobsportler begeben sich nun auf die Heimreise und werden am Dienstag in Deutschland zurück erwartet.

Wir werden die Weihnachtstage nun zur Erholung nutzen. Bis zum Weltcupauftakt im neuen Jahr, am 05.Januar in Altenberg, steht noch die Deutsche Meisterschaft in Winterberg am 30. und 31.Dezember auf dem Plan.

Wir  wünschen euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und schöne Feiertage im Kreise eurer Liebsten.