2.Platz zur Viererbobqualifikation

Heute habe ich bei der Viererbobquali in Winterberg mit Martin, Gregor und Thorsten einen sehr guten zweiten Platz belegt. Trotz Laufbestzeit im zweiten Rennlauf mussten wir uns dem Team von Max Arndt geschlagen geben. Gerade einmal 9 Hundertstelsekunden fehlten uns am Ende der beiden Rennläufe zum Sieg. Den 3.Platz konnte sich das Team von Manuel Machata, mit einem Rückstand von 19 Hundertstelsekunden, sichern. Die anderen sächsischen Teams von Nico Walther und  Albrecht Klammer belegten die Plätze 4 und 5. Aufgrund unserer  guten Ergebnisse sind wir und das Team von Max bereits für den Weltcup qualifiziert und direkt nach dem Rennen zum Europacup nach Innsbruck gereist. Der restliche Tross bestreitet in der kommenden Woche noch die zweite Selektion in Altenberg. Unsere Rennsaison geht also los. Sport frei!