Erster Sieg!

Heute Morgen fand auf der ältesten Kunsteisbahn der Welt, am Königssee, das erste Qualifikationsrennen der deutschen Topteams im Bobsport statt. Die amtierenden Zweierbobweltmeister Francesco Friedrich und Jannis Bäcker wollten dabei gleich zu Saisonbeginn ihre gute Form, nach der langen Vorbereitung, unter Beweis stellen. Dies gelang dem Duo besonders im ersten Lauf. Nachdem sie am Start erwartungsgemäß die Bestzeit aufstellten, zeigte die Uhr auch im Ziel die Bestzeit an.  Mit einem Vorsprung von 0,25 S. auf das Duo Florschütz/Kuske und 0,28 S. auf Machata/Paasche ging es schließlich in den zweiten Lauf. Auch hier konnten Francesco und Jannis, trotz einer kleinen Unkonzentriertheit beim Einstieg, erneut die Startbestzeit setzen. Im Ziel verkürzten Florschütz/Kuske  den Rückstand zwar noch minimal, doch der Sieg ging mit 0,24 S. Vorsprung an die Weltmeister Friedrich/Bäcker. Mit einem Rückstand von 0,49 S. landete das Duo Machata/Paasche auf Position 3, vor den beiden anderen Lokalmatadoren Schmid/Kagerhuber (+0,64 S.). 

Morgen geht es am Königssee mit dem Viererbob weiter. Francesco Friedrich wird dabei mit Alex Mann, Gregor Bermbach und Thorsten Margis ins Rennen gehen. Drückt alle die Daumen, damit die Jungs auch morgen wieder erfolgreich abschneiden!!!