Friedrich mit 2er Bob aufs Weltcup-Podest

Gestern erfolgte in Lake Placid (USA) der Auftakt in die vorolympische Weltcupsaison im Bobsport. 27 Bobs waren in der 2er Entscheidung am Start. Dabei auch das Bobteam Friedrich als Deutschland III. In der Endabrechnung erwies sich der Junioren-Weltmeister von 2011 Francesco Friedrich mit seinem Anschieber Gino Gerhardi jedoch diesmal als Deutschlands Nr. 1. Nach einem vierten und einem fünften Platz gab die Addition der Zeiten einen hervorragenden 3. Platz.  Besser waren nur die einheimischen  Steven Holcomb/Steven Langton (1.) und Cory Butner/Charles Berkeley (2.). Der 22-jährige Pirnaer und sein 24-jähriger Anschieber vom SC Potsdam hatten 0,69 sec Rückstand auf den Sieger. Heute Nachmittag gibt es ab 15.00 Uhr (MEZ) die nächste Bewährungsprobe. Denn steigt die Entscheidung im Vierer. Zu Friedrich und Gerhardi kommen noch Jannis Bäcker und Florian Kunze in den Bob. Nächste Woche gibt es die nächste Weltcupstation in Park City (USA). (WoVo)