Jahresabschluß mit Platz 6

Am heutigen Donnerstag hieß es für die Bobsportler zwei Tage vor Weihnachten noch einmal voll konzentriert zu sein. Auf der Bobbahn am Königssee wurde der letzte Titel des Jahres vergeben. Die 4er Bobs kämpften um das  Edelmetall. Für das Bobteam Friedrich, das in der Besetzung Francesco Friedrich, Jannis Bäcker, Gino Gerhardi und Florian Paul Kunze an den Start ging, reichte es für Platz. Sie hatten nach zwei Läufen 0,88 sec Rückstand auf den Deutschen Meister.

Gestern im 2er Bob fuhr Francesco Friedrich mit Jannis Bäcker. Eigentlich wollte man die drei für den Weltcup gesetzten Teams herausfordern. Nach dem ersten Durchgang lag das Duo auch aussichtsreich auf Platz 2. Aber ein Fahrfehler im zweiten Durchgang ließ die beiden Gesamtsieger im 2er Europacup noch auf den fünften Platz abrutschen. Damit wird das Bobteam Friedrich nicht am Weltcup auf der heimischen Bahn Anfang Januar in Altenberg teilnehmen können. Dennoch werden sie im Einsatz sein. Sie sind dann als Spurbob für die Weltelite vorgesehen. (WoVo)