Viererbob Weltmeisterschaften

logo_bobteam_friedrich_allianz_2014___4c_1Heute und Morgen (2./3.Februar)  finden in St.Moritz (SUI) die Viererbob-Weltmeisterschaften statt. Francesco Friedrich geht mit seinen Anschiebern Axel Christ, Gino Gerhardi und Thorsten Margis ins Rennen. Die Juniorenweltmeister starten dabei auf Position 13 und peilen ein Top 8 Resultat an. Nach dem überraschenden, jedoch überzeugenden Titelgewinn im Zweierbob am letzten Wochenende geht das Team Friedrich nur mit Außenseiterchancen ins Rennen. Die Schlitten der Teamkollegen Max Arndt und Manuel Machata sind bei diesem Wettbewerb die Favoriten auf den Sieg. Drückt die Daumen, damit die Jungs schnell starten und mit einem guten Resultat ins Ziel kommen!!!

Die ARD-/ZDF- Sportschau überträgt am Samstag gegen ca. 09:00 Uhr den ersten Lauf live im Fernsehen. Für die weiteren Läufe sind die aktuellen Programmhinweise zu beachten. (DaFrie)