Zweiter Platz für Friedrich-Bob

Die neue Wintersportsaison rückt unaufhaltsam näher. Am Wochenende trafen sich in Oberhof die Bobsportler zu ihrem 1. Startwettkampf. Es war zugleich ein erster Gradmesser, wo die Teams nach dem Sommertraining stehen.

Im Zweierbob der Herren war auch die Crew vom SC Oberbärenburg mit den beiden Pirnaer Brüdern Francesco und David Friedrich dabei. Zwei Läufe waren auf der Oberhofer Startanlage zu fahren.Die Friedrichs lagen am Ende des Wettbewerbes, an dem sich 15 Bobs, darunter auch ein Weltcupteam aus Monaco beteiligten, auf einem sehr guten zweiten Platz. Im zweiten Lauf gelang Francesco und David Friedrich sogar die Bestzeit in 4,48 Sekunden. Am Ende fehlte den beiden zum Sieg, der an die Königsseer Benjamin Schmidt und Marco Hübenbecker ging, nur eine Hundertstelsekunde. Dritte wurde das Duo Martin Rostig und Roman Stoutjedijk aus Winterberg. (WoVo)